Trautes Heim, Glück allein

Ein familiär-gesellschaftliches Gemeinschaftsprojekt von Ruth Bamberg, Dr. L. Joseph Heid und Karin Sommer-Heid

Trautes Heim, Glück allein
Foto + Bearbeitung: Ruth Bamberg

Privathaus Duisburg-Neudorf


FREIE PRODUKTIONEN / THEATER / TANZ / PERFORMANCE

47057 Duisburg
Eintritt: Freier Eintritt. Wir lassen einen Hut rumgehen! Anmeldung erbeten unter: 0203/375695 oder trautes-heim@ruthbamberg.de

Sonntag, 08.03. 12:00 Uhr

Weitere Termine:

Sonntag, 15.03. 12:00 Uhr
Sonntag, 22.03. 12:00 Uhr

"Trautes Heim, Glück allein". Dieser Spruch hing in früheren Zeiten oft in gestickter und eingerahmter Form in Küche oder Wohnzimmer. Man brachte damit seinen Rückzug aufs eigene Heim gegenüber der oft als bedrohlich empfundenen Außenwelt zum Ausdruck. Heute wird er auch in ironisch-distanzierter Weise verwendet und als Ausdruck abgekapselter Spießigkeit gesehen. Bei dem Projekt wollen wir das Thema "Glück" kritisch hinterfragen. Dafür öffnen wir unser privates Haus, laden ein, mit uns Klischees vom "Glück" zu finden, zu erforschen und ins Gespräch zu kommen. Ist Glück eine Idylle oder eine Illusion und wie manifestiert sich Glück in modernen Gesellschaften? 

An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen von 12 - ca. 15 Uhr haben wir ein Programm vorbereitet, zu dem wir herzlich einladen. Es wird zur heimeligen Begegnung Verköstigung zubereitet und im "trauten Heim" aufgetischt. Wir erwarten weitere Überraschungen und Intervention und vor allem einen schönen Sonntag mit unseren Gästen!

8. März: Mariechen saß weinend im Garten ...
Küchenlieder. Gespielt und (mit)gesungen. Stegreifgespräch - ernst und heiter - zwischen Ruth Bamberg und Dr. L. Joseph Heid zum Thema.

15. März: Glück auf! Glück auf!
Eine glückliche Hand bei der Wahl von Straßennamen in Neudorf? Herkunft, Bedeutung, Zeitgeist. Dazwischen zeitgenössische Musikvideos mit Liedern vom Glück. 

22. März: Kär, wat ham wir früher malocht ...
Wir bürsten Texte zum Thema "Glück" gegen den Strich. Musikalische Intermezzi: Lieder aus´m Pott.