Das Glück in der Beschränkung - Die Idylle von der Aufklärung bis zur Gegenwart

Vortrag von Prof. Dr. Daniel Hoffmann

Das Glück in der Beschränkung - Die Idylle von der Aufklärung bis zur Gegenwart
Foto: Daniel Hoffmann

VHS im Stadtfenster


VORTRÄGE / DISKUSSIONEN / RUNDGÄNGE
Steinsche Gasse 26
47051 Duisburg
www.vhs-duisburg.de
Eintritt: VVK / AK 5 €

Montag, 09.03. 18:00 Uhr

Jean Paul (1763-1825) hat das Genre der Idylle als "Vollglück in der Beschränkung" definiert. In Erinnerung an die Schäfer- und Hirtenszenen der Antike bildet die Idylle seither einen Sehnsuchtsort, in dem Harmonie und Geborgenheit ihre Erfüllung finden. Den geschlossenen, geradezu nach außen hin abgeschlossenen Ort der Idylle könnten wir aktuell als "No go area" bezeichnen, die die feindliche Welt ausschließen will. Doch auch sie ist in ihrer Beschränktheit zum Scheitern verurteilt.

Vorverkauf in Duisburg über:

Alle Geschäftsstellen der VHS