ANGST ESSEN SEELE AUF

DE 1974, 89 Min., FSK 12 / Regie: Rainer Werner Fassbinder

ANGST ESSEN SEELE AUF
Foto: Fassbinder Foundation
ANGST ESSEN SEELE AUF
ANGST ESSEN SEELE AUF

filmforum


FILM
Dellplatz 16
47051 Duisburg
www.filmforum.de
Eintritt: 8,00 EUR / 6,50 EUR ermäßigt (VVK +10%)

Donnerstag, 19.03. 18:00 Uhr

In einer Ausländerkneipe, lernt die etwa 60jährige Witwe Emmi Kurowski (Brigitte Mira), die als Putzfrau arbeitet, den 20 Jahre jüngeren Marokkaner Ali (El Hedi Ben Salem) kennen. Ali tanzt mit Emmi, sie reden miteinander, er begleitet sie nach Hause. Er zieht zu Emmi. Schließlich heiraten sie. Für die anderen ist das ein Skandal: Emmis Kinder schämen sich ihrer Mutter, die Nachbarn tuscheln, der Kolonialwarenhändler weist sie aus dem Laden, die Arbeitskollegen verachten sie. Doch der äußere Druck auf Emmi und Ali lässt nach, und nun werden ihr inneren Probleme deutlicher.Fassbinder inszenierte 1974 die tragische Liebesgeschichte ANGST ESSEN SEELE AUF zwischen der Putzfrau Emmi und dem Marokkaner Ali als Verbeugung vor Douglas Zirkus Melodram WAS DER HIMMEL ERLAUBT. In seiner Neuinterpretation müssen die Liebenden nicht nur gegen die Vorteile einer konservativen Gesellschaft ankämpfen, sondern auch mit den unterschiedlichen Erwartungen ringen, die sie an ihre Beziehung haben.