Weltensammler, Sinnsucher und Paradiesforscher

Wunderkammer zum Erleben, Entdecken und Staunen / Multimediale Raum-Installation von Kelbassa‘s Panoptikum

Weltensammler, Sinnsucher und Paradiesforscher
Weltensammler, Sinnsucher und Paradiesforscher

Kultur- und Stadthistorischen Museum


AUSSTELLUNGEN / INSTALLATIONEN / MEDIENKUNST / BILDENDE KUNST
Johannes-Corputius Platz 1
47051 Duisburg
www.stadtmuseum-duisburg.de
Eintritt: 4,50 Euro; ermäßigt 2 Euro

Sonntag, 24.03. bis Sonntag, 30.06.

Eröffnung: So 24.3., 12 Uhr - freier Eintrit / Öffnungszeiten: Di bis Sa 10 – 17 Uhr, So 10 – 18 Uhr

Kelbassa‘s Panoptikum gestaltet eine multimediale Raum-Installation zum Erleben, Entdecken und Staunen – eine „Wunderkammer der Utopien“. In einer labyrinthischen Präsentation eröffnen sich verschiedene utopische Themenbereiche, bei denen sich dem Publikum nicht nur „Schubladen-Inhalte“ eröffnen, sondern auch Einblicke in geheimnisvolle Räume oder gar Welten hinter blinden Spiegeln. 

Im Vorfeld der Ausstellung können Besucher*innen und Jugendliche der Globus Gesamtschule am Dellplatz im Mitmach-Atelier diese Utopien untersuchen und mitentwickeln. Künstlerführungen und Gespräche machen die Ausstellung zu einem interaktiven, interkulturellen und utopischen Begegnungsort. 

Mitmach-Atelier: Sa 16.3., 13 - 16 Uhr und So 17.3., 13 - 16 Uhr 

Führungen: So 24.3., 14 Uhr (nach der Ausstellungseröffnung) und So 7.4., 14 Uhr 

Projektleitung im Museum: Kornelia Kerth-Jahn

www.kelbassas-panoptikum.de