DAS LEBEN IST SCHÖN

IT 1997, 116 Min., FSK 6 / Regie: Roberto Benigni

DAS LEBEN IST SCHÖN
Foto: Miramax

filmforum


FILM
Dellplatz 16
47051 Duisburg
www.filmforum.de
Eintritt: 8,00 EUR / 6,50 EUR ermäßigt (VVK +10%)

Donnerstag, 12.03. 18:00 Uhr

"Für Hunde und Juden Eintritt verboten" steht auf dem Schild am Laden. Guido erklärt seinem Sohn Giosué, was es damit auf sich hat. Hier ist der Eintritt für Juden und Hunde verboten, anderswo für Chinesen und Kängurus. In Guidos Buchladen dürfen fortan Spinnen und Westgoten nicht hinein. Später, im KZ, erklärt der begnadete Kellner und unheilbare Umdeuter alles Bösen seinem Jungen den Terror als Spiel: Die mit den Gewehren kämpfen gegen die mit der Streifenuniform. Die tätowierte Nummer weist jeden als Teilnehmer aus. Denn wer 1000 Punkte sammelt, bekommt einen Panzer. Der kleine Giosué wird "seinen" Panzer gewinnen. Von diesem Trost darf man sprechen. Wie Charlie Chaplin in DER GROSSE DIKTATOR oder Lubitsch in SEIN ODER NICHTSEIN lacht der Italiener Benigni mit DAS LEBEN IST SCHÖN dem Grauen ins Gesicht. Ein Lachen unter Tränen. DAS LEBEN IST SCHÖN blendet das Böse nicht aus, aber der Film ergibt sich dem Schrecken auch nicht. 

Vorverkauf in Duisburg über:

filmforum.de/programm