Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire

Buchvorstellung "La librairie de la Place aux Herbes" mit Jürgen Donat in französischer Sprache

Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire
Foto: DFG Duisburg

Zentralbibliothek im Stadtfenster


LITERATUR
Steinsche Gasse 26
47051 Duisburg
www.stadtbibliothek-duisburg.de
Eintritt: frei

Freitag, 27.03. 17:00 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Von Philippe Dijan stammt der Satz: "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler". In diesem Sinne hat Eric de Kermel das Buch "La librairie de la Place aux Herbes" (dt. etwa: Die Buchhandlung am Kräuterplatz) geschrieben, es ist eine Hommage an die Bücher, die uns glücklich machen können. Eine (fiktive) Buchhändlerin erzählt von ihren Begegnungen mit Kunden, von ihren Gesprächen über Literatur, und darüber, was diese Bücher ihr und den Käufern bedeuten können. Eric de Kermel ist eigentlich wissenschaftlicher Journalist und gibt ein renommiertes Natur-Magazin heraus, setzt sich überdies vehement für Naturschutz ein. In diesem Buch allerdings setzt er allen Bibliophilen ein Denkmal.