Vom Glück der Archäologen

Besondere Funde, besondere Erkenntnisse. Referentin: Meike Hachmeyer

Vom Glück der Archäologen

Kultur- und Stadthistorisches Museum


VORTRÄGE / DISKUSSIONEN / RUNDGÄNGE
Johannes-Corputius-Platz 1
47051 Duisburg
www.stadtmuseum-duisburg.de
Eintritt: Erwachsene: 4.50 €€, ermäßigt*: 2 €€ Gruppen (ab 15 Personen): p.P. 3.50 €€

Sonntag, 22.03. 15:00 Uhr

Wozu hebt ihr sowas auf? Diese Frage hören Archäologen immer wieder, wenn sie auf den ersten Blick unscheinbare Fundstücke bei einer Grabung einsammeln, aufwendig dokumentieren und dann im Lager archivieren. Funde bilden eine der wichtigsten Quellen zur Auswertung von Grabungen. Neue Techniken in der Restaurierung machen eine Freilegung und Rekonstruktion von Fundobjekten möglich, die neue Erkenntnisse über historische Zusammenhänge und Techniken erlauben. Der Vortrag wird anhand einiger Beispiele verdeutlichen, wie durch Fundauswertung und Restaurierung Geschichte sichtbar gemacht wird. 
Meike Hachmeyer MA hat an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Provinzialrömische Archäologie, Klassische Archäologie und Alte Geschichte studiert. Sie arbeitet seit 2008 für die Untere Denkmalbehörde der Stadt Duisburg und ist hier für das Zentrale Fundarchiv der Stadt zuständig.