Die Glückssucher

"Glück auf" oder "Die Reise ins Schlaraffenland". Konzert mit der Bremer Gruppe "Die Grenzgänger"

Die Glückssucher
Foto: privat

Internationales Zentrum


KONZERTE
Flachsmarkt 15

Eintritt: 5 €, nur Abendkasse

Donnerstag, 19.03. 19:30 Uhr

"Glück auf" ist der traditionelle Gruß der Bergleute. Verbunden damit ist die Vorstellung vom "Grubengold", von Schätzen, die tief unter der Erde darauf warten, geborgen zu werden, um Wohlstand zu schaffen. In vielen alten Liedern und Kinderreimen wird diese Vorstellung lebendig. Im 19. Jahrhundert gingen 6 Millionen Auswanderer von hier nach Amerika, ins Ruhrgebiet kamen u. a. polnische Bergleute, ihre Lieder und Erlebnisse ähneln denen der Einwanderer und Flüchtlinge heute.  Die Grenzgänger spielen ein Konzert rund um "Good Luck" und "Bad Luck" und der Suche nach dem Land, "wo Milch und Honig" fliessen. Eine Zeitreise in neu arrangierten bekannten und weniger bekannten Liedern und Gedichten. 

www.die-grenzgänger.de